weihnacht2017_1
weihnacht2017_2
weihnacht2017_3
weihnacht2017_4
weihnacht2017_5
weihnacht2017_6

immaterielles KulturerbeHerzlich Willkommen auf der Website des Schützenvereines Burgstädt e.V. Unter unserem Motto "Brauchtum - Hobby - Sport - Gemeinschaft" organisieren wir den Jugend-, Leistungs- und Breitensport nach den Sportordnungen DSB und BDS.

Das deutsche Schützenwesen ist seit März 2016 immaterielles Kulturerbe der UNESCO.

Wir sind heimatverbunden und politisch neutral in der Tradition des Sächsischen Schützenwesens und unserer Heimatstadt Burgstädt. In unserem "Schützenhaus am Taurastein" bieten wir unseren Mitgliedern und Gästen ein attraktives gastronomisches und sportliches Freizeitangebot. Besuchen Sie uns, Sie sind willkommen.

 

A A A

SchrottwichtelnAuch wenn im Garten noch die Dahlien blühen, in 3 Wochen ist der 1. Advent. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und wir begehen unseren Jahresabschluss.

Wir laden alle Mitglieder und ihre Familen am Samstag, dem 8. Dezember um 15:00 Uhr in das Schützenhaus zum Stollenessen mit Schrottwichteln ein. Das geht so:

 

"Jeder packt aus seinem Haushalt ein Geschenk ein, das er nicht mehr benötigt. Manchmal hat man ja zum Beispiel zwei Goldbarren herum liegen obwohl man nur einen braucht. Dann packt man den überflüssigen Goldbarren schön in Geschenkpapier und bringt ihn mit. Ein anderer hat vielleicht noch einen Picasso in seinem Keller stehen oder eine lebensgroße Reiterstatue von Kaiser Friedrich Barbarossa...Es sollte in jedem Falle etwas sein, was ein anderer noch gebrauchen kann (Buntmetalle bitte extra verpacken für Olaf Becker).
Wer welches Geschenk bekommt entscheidet zunächst das Los, danach wird reihum gewürfelt. Wer eine 6 würfelt darf sein Geschenk gegen ein anderes tauschen und am Ende nimmt hoffentlich jeder etwas Schönes mit nach Hause. Und falls nicht, gibt es 2019 bestimmt das nächste Schrottwichteln."

Zum Abendessen liefert unser "FISCHMANN" wieder Fisch frisch aus dem Räucherofen, es gibt Karpfen, Forelle und Lachs. Dafür benötige ich von Euch Eure Teilnahmebestätigung mit genauer Personenzahl und gewünschter Fischmenge (Anzahl und Sorte) zum Verzehr am Abend. Auf Grund der begrenzten Kapazität der Räucheröfen werden die Bestellungen nach der Reihenfolge der Rückmeldungen berücksichtigt, das heißt, wer zu lange wartet, kann unter Umständen keinen Fisch essen.
Eure Rückmeldung bitte bis spätestens 30.11.2018 an Herrnj Kühn, vielen Dank und bis dahin.