Schützenball im Schützenhaus

 

Am Samstag den 23.11.2019 zog es die Mitglieder des Burgstädter Schützenvereines ins Vereinshaus, getrieben von der Neugier, wer denn der neue Schützenkönig sei.

 

Nach einer Begrüßungsrede des Vorsitzenden Steffen Völker wurde zunächst das Geheimnis um den, nein die Jugendschützenkönige gelüftet. Da wir Schüler im Verein haben, die nur Licht- und noch nicht Luftpistole schießen dürfen, gibt es dieses Jahr erstmals einen Lichtschützenkönig: Rocco Härtel.

 

Der neue Luftpistolenschützenkönig ist Domenic Joswig, der nur 3 mm näher am Ziel war als Manuela Krug. Glückwunsch!

 

Dann spannte der Sportwart Andreas Hein den Spannungsbogen fast bis zum Bersten: Er las die Entfernungen zum Zentrum aller 34 Schützen vor, die mit geschossen hatten. Millimeter für Millimeter kamen wir dem Ziel - dem Schützenkönig - näher. Und als die 5 letzten noch ausstanden, schickte er alle an die frische Luft, denn der neue König sollte mit einem Salutschießen geehrt und begrüßt werden. Draußen lüftete er dann das Geheimnis: Uwe Wirtz ist der Schützenkönig 2019! Herzlichen Glückwunsch!

 

Dann donnerten die Salutschüsse. Und besonders unsere ganz jungen Schützen, die noch nie ein Salutschießen erlebt hatten, waren schwer beeindruckt. Im Anschluss verwöhnte uns Wirt „Katze“ mit seinem Team mit leckerem Gänsebraten.

 

Der Tanzabend wurde durch einen Schautanz des Geschwisterpaares Agnes und Georg Völker eröffnet. Sie hatten eine Choreographie zu verschiedenen Titeln eingeübt. Und dann drehte natürlich zuerst das Königspaar eine Runde nach Walzerklängen. Danach schwangen Jung und Alt das Tanzbein zur Musik von „Katze & Co.“.

 

Es war ein gelungener Abend. Danke allen, die diesen Abend vorbereitet haben und denen, die mit uns gefeiert haben!

 

Steffen Völker
Vorsitzender des SV Burgstädt e.V.