Unsere Stände

Druckluftwaffenstand


Im Obergeschoss des Schützenhauses befindet sich ein beheizter Schießstand für Luftdruck-, Federdruck- und CO2-Waffen bis 7,5 Joule. Es stehen 11 Bahnen mit elektronischen Meyton-Anlagen und zusätzlich Scheibenzuganlagen zur Verfügung.

An allen 11 Ständen stehen Auflagen für das Auflageschießen zur Verfügung.

Unser Trainingsangebot Luftpistolenstand:

 

Montag

 

17:00 - 18:30 Uhr ambitionierte Luftpistole/Licht-Anfänger

 

ab 18:00 Uhr

Kader Luftpistole

Dienstag

 

ab 18:00 Uhr

Kader Luftpistole

Mittwoch

 

ab 18:45 Uhr

Unikurs TU Chemnitz und Training Herren sowie Damen I/II Luftpistole

Donnerstag

 

keine Trainingseinheit

Freitag

 

ab 16:00 Uhr

Kader Luftpistole und Fortgeschrittene

 

ab 17:30 Uhr

Anfänger Luftpistole und Lichtschießen

 

ab 19:00 Uhr

Training Herren sowie Damen I/II und n.A. Gäste Luftpistole

 


25 Meter Kurzwaffenstand bis 7000 Joule


Im Untergeschoss des Schützenhauses befinden sich zwei baulich getrennte Schießstände.

Der 25-Meter-Stand ist geeignet für sämtliche Pistolendisziplinen der Kategorien Kleinkaliber-, Großkaliber-, Voderlader,- und Perkussionspistole/Revolver inklusive Mehrdistanz, sowie für 25m verschiedene Gewehrdisziplinen. Es stehen 5 Bahnen mit Scheibenzuganlagen zur Verfügung.

 

Auf der 25 Meter Bahn befindet sich über die Stände 1 bis 2 eine Fallplattenanlage für das Fallplatten-Schießen nach Sportordnung BDS (20 cm Großkaliber bis 1000 Joule), sowie eine weitere Anlage auf den Ständen 4 bis 5 mit KK-Platten (15 cm bis bis 200 Joule). Beide Anlagen sind mit elektrischen Stellmotoren und LED-Strahlern ausgestattet.

Unsere Trainingszeiten:

Montag

 

ab 18:00 Uhr

Kader Sportpistole/

Kleinkaliber

Dienstag

 

ab 18:00 Uhr

Kader Sportpistole/ Kleinkaliber

Mittwoch

 

ab 17:00 Uhr

freies Training Kleinkaliber/ Großkaliber Vereinsmitglieder und Gäste

Donnerstag

 

keine Trainingseinheit

Freitag

 

ab 17:00 Uhr

freies Training Kleinkaliber/ Großkaliber Vereinsmitglieder und Gäste

 


50 Meter Gewehrstand bis 7000 Joule


Die Scheibenzuganlagen des 50 Meter Standes können wahlweise bei 25 Metern gestoppt werden. Geschossen wird Freie Pistole, KK-Gewehr, Jagdgewehr, Ordonnanzgewehr, Vorderlader sowie Präzisionsgewehr.

Damit sind alle Anschlagsarten wie Stehend, Sitzend aufgelegt, Kniend oder Liegend möglich. Alle Stände besitzen Ablagen für Gewehrkoffer und Schwarzpulverutensilien, sowie Sandsäcke für das Aufgelegtschießen.

 

Der Kugelfang ist ein 3 Meter Sandwall, zugelassen für Geschosse bis 7000 Joule

Allgemeines:

Unsere Schießanlagen stehen als öffentlicher Schießstand für das sportliche, jagdliche und behördliche Training zur Verfügung. Es gelten die Vorschriften des deutschen Waffengesetzes.

 

Munition:

Handelsübliche, auch selbstgeladene Munition. Keine Eisen-/ Stahlkern-, Leuchtspur,- Farb- oder Brandmunition, keine Flintenmunition. Munition kann am Stand erworben werden.

 

Scheiben:

Verwendung eigener Scheiben möglich, Jagdscheiben, Benchrestscheiben, IPSC-Scheiben erlaubt, keine figürlichen Darstellungen von Personen. Scheiben können am Stand erworben werden.

 

Anschlag:

Stehend frei, Stehend gestrichen, Sitzend aufgelegt, Kniend, Liegend frei, Liegend aufgelegt, Liegend rückwärts (Trapperanschlag)

 

Preise:

1 Tag : 10,-€

10er Karte 60,-€

Fallplatte: 2,-€

Leihwaffen: 5,-€

Vereine, 5 Bahnen, 1h: 30,-€

Vereine, 5 Bahnen, 2h: 52,-€

Kleinkaliberfallplatten: Schaden aufgrund Beschuss Großkaliber: 25,-€

Seilanlage zerschossen: 50,-€